Bloglese – Weltbrailletag am 04. Januar

Guten Tag,

ich wünsche allen Leser*innen dieses Blog alles erdenklich Gute für das Jahr 2020.

Jedes Jahr am 04. Januar begehen Organisationen der Blindenselbsthilfe den Geburtstag von Louis Vraille, der im Jahr 1809 geboren wurde und im Alter von nur 16 Jahren die Sechspunktschrift erfand, die am 09. Dezember 1879 in Paris als Kulturtechnik der Blinden international anerkannt wurde.

Heute machte mich eine Mail auf einen Artikel aufmerksam, der die Brailleschrift und ihre Bedeutung sehr gut beschreibt: https://www.rnd.de/gesundheit/welt-braille-tag-2020-sechs-punkte-die-den-alltag-von-blinden-veranderten-TWXG4BG36BBZ7PP5VUGTJPS5BQ.html.

Ich wünsche gute Unterhaltung!

Christiane Quenel (BSKK)

Veröffentlicht von PaulaGrimm2412

Dieses Blogprojekt wird von Paula Grimm geführt. Paula Grimm ist ein Pseudonym, das seit Februar 2011 in Gedenken an Gertrud Maria Paula geb. Grimm, die meine Mutter war, verwendet. Meine Kontaktdaten findet Ihr auf den Impressumsseiten der Blogs.

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: